D1 Junioren der SG Schöllbronn/Spessart/Völkersbach siegen nach tollem Spiel verdient in Reichenbach.

TSV Reichenbach 1 - D1 SG Schöllbronn/Spessart/Völkersbach   0:3  (0:3)
 
die Ausgangslage für dieses Spiel war klar. Um Reichenbach in der Tabelle nicht an uns vorbei ziehen zu lassen, benötigten wir in diesem auf den Sonntag verlegten Spiel mindestens ein Unentschieden. Die Jungs waren von Anfang an voll konzentriert und es war zu sehen, dass die Mannschaft die schlechte Leistung vom Kirchfeldspiel vergessen lassen wollte. Wir standen dieses mal im Tor, Abwehr und Mittelfeld sehr sicher und so konnten durch schnelles Spiel unsere Stürmer immer wieder gefährlich vor das Reichenbacher Tor kommen. Dabei zeigten wir auch einen richtig guten Spielaufbau. In der 15. Minute war es dann Fabian, der uns nach Pass von Yannik in Führung brachte. Keine 5 Minuten später konnte  dann Niklas eine Hereingabe von Fabian zum 0:2 nutzen. Doch damit waren wir noch nicht zufrieden und nach Pass von Daniel war es wiederum Fabian, der auf 0:3 erhöhen konnte. Mit diesem verdienten Ergebnis ging es in die Pause. Auch in der zweiten Hälfte blieben wir die ses mal dran und hielten die Gastgeber in Schach. Hinten standen wir weiterhin sehr sicher, der Ball lief toll durch unsere Reihen und so kamen wir immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. Ein weiteres Tor wollte uns jedoch leider nicht mehr gelingen. Da wir aber dem Gegner keine große Chancen zuließen, konnten wir dann einen hoch verdienten 0:3 Auswärtssieg feiern. Dem zahlreich mitgereisten Anhang boten wir eine engagierte und überzeugende spielerische und kämperische Leistung der gesamten Mannschaft, die wir im anstehenden letzten Vorrundenspiel nochmals so abrufen sollten.
Es spielten:
der sichere Frederic im Tor, Lukas, Manuel, Samuel S., in der überzeugenden Abwehr, Daniel, Yannki, Silas und Florian im staken Mittelfeld  und Niklas, Fabian, Andrei und Jonathan  bildeten unseren guten Sturm.