D1 Junioren der SG Schöllbronn/Spessart/Völkersbach zeigen trotz Niederlage eine engagierte Leistung gegen die SpVgg Durlach-Aue.

D1 SG Schöllbronn/Spessart/Völkersbach -  SpVgg Durlach-Aue 1:
1:3  (0:1)

 
am Samstag hatten wir unser Heimspiel gegen die absolute Spitzenmannschaft aus Durlach. Nach der unglücklichen Pokalpleite hatten wir uns für dieses Spiel vorgenommen, es dem Gegner richtig schwer zu machen. Deffensiv sehr sicher stehen, hohe Laufbereitschaft und schnelles Spiel nach Vorne wollten wir umsetzen. Dies gelang uns in Hälfte eins sehr gut und wir waren mit gutem Einsatz und Spiel auch das aktivere Team. Dennoch konnte Aue nach 15 Minuten durch einen schnellen Konter über Außen in Führung gehen. Doch davon erholten wir uns schnell und bis zur Halbzeit sahen die vielen Zuschauer ein absolut ausgeglichenes Spiel.  Leider konnten wir an diese gute Leistung in den ersten 15 Minuten des zweiten Spielabschnitt nicht anknüpfen.Nun gingen viele Zweikämpfe verloren und auch im Spielaufbau wollte uns nicht mehr viel gelingen. Dies nutzten die cleveren Durlacher aus und erzielten die Tore zum 0:2 und 0:3.  Erst danach kamen wir wieder ins Spiel zurü ;ck und waren nun wieder gleichwertig. Nach einer Hereingabe von Niklas konnte Jonathan dann in der 50. Minute auf 1:3 verkürzen. In den verbleibenden letzten 10 Minuten versuchten wir nochmals alles, aber ein weiteres Tor wollte uns leider nicht mehr gelingen. Als Fazit ist festzuhalten, dass wir bis auf 15 Minuten nach der Pause gegen ein Spitzteam eine sehr gute Leistung gezeigt haben. In den nun folgenden drei Spielen, welche alle ebenfalls nur gegen die weiteren Topteams der Liga stattfinden,  müssen wir diese Leistung dann über die gesamte Spieldauer abrufen.