D1 Junioren der SG Schöllbronn/Spessart/Völkersbach spielen unentschieden in Neureut.

FC Neureut 1 - D1 SG Schöllbronn/Spessart/Völkersbach:  2:2  (1:2)
 
am Samstag mussten wir in Neureut antreten. Besser hätte das Spiel für uns nicht beginnen können, denn nach schönem Zusammenspiel zwischen Fabian und Niklas konnte uns Niklas mit seinen zwei Toren in der ersten und zehnten Minute mit 0:2 in Führung bringen. Bis dahin hatten wir ein sehr gutes Spiel gezeigt, doch mit dem unnötigen Anschlusstreffer in der zwölfen Minute kam es zu einem Bruch in unserem Spiel. Es wurden von nun an keine Zweikämpfe mehr gewonnen und auch spielerisch wollte uns nichts mehr gelingen.  Mit 1:2 ging es in die Pause. In der zweiten Hälfte waren wir zwar wieder etwas besser unterwegs, jedoch fanden wir einfach nicht mehr zu unserer guten Linie zurück. So mussten wir in der 42. Minute dann noch den 2:2 Ausgleich hinnehmen. Danach hatten wir zwar noch ein paar Chancen, aber ein Tor sollte keiner Mannschaft mehr gelingen. Schade, dass wir dieses Spiel so unnötigerweise aus der Hand gegeben haben. Aber Konzentration, Zweikampfverhalten und die richtige Einstellung müssen in der Kreisliga das ganze Spiel über gezeigt werden.