Mannschaftswochenende Bad Tölz 2016

Vom 14.05.2016 bis zum 17.05.2016 verbrachte die Geräteturngruppe des TSV Schöllbronn unter der Leitung von Trainerin Janina Sanchez und Betreuerin Susanne Ring in der Sportjugendherberge in Bad Tölz ihr jährliches Mannschaftswochenende.

Am Samstag, den 14.05. kam die Gruppe, nach 4 Stunden Zugfahrt, mit 2-maligen Umsteigen um 15:00 Uhr in Bad Tölz an. Anschließend folgte ein 10-minütiger Fußmarsch zur Herberge. Nach der Schlüsselübergabe wurden die Zimmer eingenommen, die Betten hergerichtet und sich gemütlich gemacht. Gleich darauf folgten eine kurze Trainingsübung und eine Inspektion einer möglichen Sporthalle, die aber bedauerlicherweise nicht begehbar war. Nun folgte das leckere gemeinschaftliche Abendessen. Nach dieser Stärkung ging es in einen großen Aufenthaltsraum der Jugendherberge, in welchem intensives Krafttraining ausgeübt wurde sowie anschließend verschiedene Gemeinschaftsspiele. Am Sonntag, den 15.05. nach dem stärkendem Frühstück mit einem klasse Buffet von Rührei, Joghurt, Müsli und Lunchpaket ging es nach einer kleinen Pause über in einen sportlichen Parcours. Am Nachmittag ging es dann in das Bowling Center Bad Tölz, in welchem sich die Mädchen in einer etwas anderen Sportart unter Beweis stellten. Anschließend war freiwilliges Joggen angesagt, bei welchem doch einige Mädchen teilgenommen haben. Am Abend organisierten die Mädchen den „Bunten Abend“. In kleinen Gruppen überlegten sie sich besondere Aufgaben und Spiele für alle, u.a. Activity und Pantomime aber auch Geschicklichkeits- und Schnelligkeitsspiele. Nach einem langen und lustigen Abend konnten alle am Montag nach dem Frühstück etwas Freizeit genießen. Nachmittags ging es dann in eine neue Sporthalle, die mit einem 30 minütigen Fußmarsch zu erreichen war, in welcher wir Badminton gespielt haben und unser Krafttraining absolviert haben. Nach einem letzten köstlichen Abendessen mit Schnitzel, Ofenkartoffeln und Salat klang der letzte Abend spielerisch aus. Am Dienstag, den 17.05. mussten wir die Zimmer um 10:00 Uhr räumen. Bis zur Abfahrt verbrachten wir die Zeit in unserem Aufenthaltsraum. Gegen 13:00 Uhr fuhr die Gruppe nach ihrem 4-tägigen Aufenthalt und nach einem letzten Einkaufsbesuch, um Proviant für die Fahrt zu besorgen, mit dem Zug zurück in die Heimat. Trotz schlechtem Wetter war auch dieses Mannschaftswochenende eine schöne Zeit, die mal wieder viel zu schnell vergangen ist.
(Bericht: Lena Berger)

01-Mannschaftswochenende
02-Mannschaftswochenende
03-Mannschaftswochenende
04-Mannschaftswochenende
05-Mannschaftswochenende
06-Mannschaftswochenende
07-Mannschaftswochenende
1/7 
start stop bwd fwd