Patrick Welle wird in der kommenden Saison Spielertrainer beim TSV Schöllbronn

Bereits bei Übernahme des Traineramtes im Oktober 2014 signalisierte Jörg Schubert den Verantwortlichen des TSV Schöllbronn, dass er wahrscheinlich nur bis Saisonende als Trainer zur Verfügung steht und er dem Verein empfiehlt nach einem Spielertrainer für die Saison 2015/16 Umschau zu halten. Für diese hervorragende sportliche Geste, bereits zu Beginn seiner Arbeit, zollt der TSV Schöllbronn Jörg Schubert großen Respekt. Der TSV Schöllbronn bedankt sich heute schon bei Jörg Schubert für seine gute Arbeit. Er hat die Mannschaft in einer sehr schwierigen Phase übernommen, hat sie zunächst aus der Abstiegszone geführt und wird, darüber sind sich die Verantwortlichen einig, bis zuletzt alles dafür tun, dass die Mannschaft die noch fehlenden Punkte für den Klassenerhalt einfährt.

Die Verantwortlichen und Spieler wünschen Jörg Schubert für die Zukunft im privaten und sportlichen Bereich alles Gute und seinem Nachfolger Patrick Welle, der als Spielertrainer bereits beim TV Mörsch erste Erfahrung -für dieses Amt- gesammelt hat, viel Spaß und sportlichen Erfolg beim TSV Schöllbronn.