27. Spieltag: Sonntag, 18.05.2014, 15.00 Uhr
Spvgg Söllingen - TSV Schöllbronn 4:1 (0:0)

Eine völlig unnötige, wenn gleich auf Grund der schlechten Vorstellung in Halbzeit zwei verdiente Niederlage kassierte der TSV in Söllingen.
Bei Hochsommerlichen Temperaturen gingen beide Teams engagiert zu Werke. Im Wechsel erspielten  sich beide Teams Möglichkeiten um in Führung zu gehen.
Söllingen  hatte seine Möglichkeiten in der 3., 8., und 35. Minute. Schöllbronn hatte diese in der 6., 20 und 25. Minute. Darunter zwei Pfostentreffer.
Somit blieb es beim torlosen 0:0 bis zur Pause.
Völlig unkonzentriert kam der TSV aus der Pause. Schwere individuelle Fehler ermöglichten Söllingen zwei rasche Tore in der 46. Und 47. Spielminute zur 2:0 Führung. Durch einen Doppelschlag in der 67. Und 68. Minute erhöhte die Heimmannschaft gar auf 4:0. Den Ehrentreffer zum 4:1 erzielte Schiebenes in der 78. Minute.

Vorschau:
Sonntag 25.05.15   15:00 Uhr
TSV Schöllbronn – FC Busenbach