25. Spieltag: Sonntag, 04.05.2014, 15.00 Uhr
DJK Durlach - TSV Schöllbronn 5:2 (3:0)

Wie schon in der Vorwoche verschlief der TSV die Anfangsphase und lag schon nach 4 Minuten mit 2:0 zurück. Das 2:0 fiel allerdings aus einer klaren Abseitsposition.  Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit kam man besser ins Spiel und hatte in der 9. und 35. Minute die Chance um zu verkürzen.
Die DJK blieb jedoch bei Eckbällen und Freistößen gefährlich. Die größte Torchance in der ersten Halbzeit hatte Rubel, als dessen Schuss in der 43. Minute vom Keeper der DJK glänzend pariert wurde. Mit dem Halbzeitpfiff erhöhte die DJK durch einen Freistoß auf 3:0.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit erhöhte der TSV den Druck und hatte wiederum in der 50. Minute die Chance zu verkürzen. Die DJK tauchte in der 55. Minute  zum ersten Mal in der zweiten Halbzeit vor dem Gehäuse des TSV auf und erhöhte auf 4:0.  Der TSV gab sich nicht auf und konnte in der 62. Minute durch Lauinger und in der 72. Minute durch Kiefer auf 4:2 verkürzen. Keine zwei Minuten später hatte Rubel die Chance auf 4:3 zu verkürzen doch wiederum konnte sein Schuss abgeblockt werden. Praktisch mit dem Gegenzug, führte ein Konter der DJK gegen die aufgerückte Gästeabwehr zum 5: 2 Endstand.

Vorschau:
Sonntag 11.05.2014   15:00 Uhr
TSV Schöllbronn – SG Stupferich