21. Spieltag: Sonntag, 30.03.2014, 15.00 Uhr
FC Südstern - TSV Schöllbronn I 5:0 (2:0)

Einen Rabenschwarzen Tag erwischte unsere Mannschaft beim FC Südstern.
Obwohl unser Trainer wegen zweier kurzfristiger Ausfälle die Mannschaft noch umstellen musste, fand man zu Beginn gut ins Spiel, und kam in der 2. Minute zur ersten Torchance, die wir leider nicht nutzen konnten. Nach einem individuellen Fehler, dies sollte nicht der einzige sein am heutigen Tage, ging Südstern in der 8. Minute durch den daraus resultierenden Freistoß mit 1:0 in Führung. Schöllbronn  brauchte einige Zeit um diesen Schock zu verdauen. In der 23. Minute hatten wir die große Ausgleichschance als ein Kopfball nur knapp sein Ziel verfehlte. Ein folgenschwerer Ballverlust bescherte Südstern einen Konter, den ihr Stürmer in der 40. Minute zur 2:0 Führung nutzte. Bis zum Halbzeitpfiff hatte Südstern noch zwei weitere Möglichkeiten ihren Vorsprung noch auszubauen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit versuchte der TSV den Gegner mehr unter Druck zu setzten. Diese Bemühungen wurden binnen 3 Minuten zerstört, als wiederum zwei schwere Fehler in der 51. Und 54. Minute,  dem FC Südstern das 3:0 und 4:0 bescherten, was sogleich die Vorentscheidung bedeutete. In der 55. Minuten vergaben wir die Chance noch zu verkürzen. Wiederum ein Fehlpass welcher zu einem Konter führte, konnte nur durch einem Foul im Strafraum unterbunden werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Südstern zum 5:0 Endstand.  Chancen in der 75. und 77. Minute brachten keine Ergebnisskorrektur mehr für den TSV. Südstern war am heutigen Tage das clevere und engagiertere Team und gewann letztendlich hochverdient. All die positiven Eigenschaften der ersten Spiele, Laufbereitschaft, Einsatzwille, taktische Disziplin und mannschaftliche Geschlossenheit, konnte unsere junge Mannschaft am heutigen Tag leider nicht abrufen.

Vorschau:
Sonntag 06.04.2014 15.00 Uhr
TSV Schöllbronn – SC Neuburgweier